SKAN-Männergruppe

THE PLEASURE TO BE A MAN

Die Gruppe ist für Männer gedacht, die in einem geschützten Rahmen Lust auf neue und tiefergehende Erfahrungen im Kontakt mit sich selbst und anderen Männern haben, die in ihrer Männlichkeit und Persönlichkeit reifen möchten. Sie lädt ein, mit sich zu experimentieren, sich auszuprobieren, seiner Intuition zu vertrauen und ihr zu folgen, und Männerbeziehungen über unser alltägliches, sozialgenormtes Handlungsrepertoire hinaus zu erleben.

 

Alte, meist unbewusst übernommene Verhaltensmuster und Rollenvorstellungen, wie wir als Männer in dieser Gesellschaft sein sollten, verhindern oft den Kontakt zu uns selbst, zu unserem Körper als Sitz unserer Emotionen und ursprünglichen Männlichkeit und damit auch den ehrlichen wahrhaftigen Kontakt zum Gegenüber. Sie lassen uns das Glück häufig allein im Außen suchen, wie etwa in der Arbeit, in den materiellen Dingen, in der Partnerschaft etc. Doch selbst positive Erfahrungen, die wir im Außen machen, fühlen sich innerlich leer an, wenn sie nicht wirklich im Innern gespürt werden, in Resonanz gehen, ihre Entsprechung finden.

 

Die körperorientierte Gruppenarbeit unterstützt uns dabei im Kontakt mit uns selbst und den anderen, sich der selbstvermeidenden Verhaltensmuster und Rollenvorstellungen bewusst zu werden. Außerdem hilft sie diese Schutzhaltungen zu überwinden und den ehrlichen, authentischen Ausdruck, der sich meist dahinter verbirgt, aufzuspüren und zu wagen. Dabei entstehen nicht nur tiefere, wahrhaftigere Beziehungen zu den anderen und sich selbst, sondern auch mehr Präsenz, emotionale Stärke und Ausgeglichenheit, sowie mehr Vitalität, ursprüngliche Lebensfreude und Männlichkeit. 

 

Wir arbeiten in der Männergruppe mit unterschiedlichen Elementen und Methoden der SKAN-Körperarbeit wie freie Bewegungseinheiten zu Musik, Atemrituale (face-to-face breathing), Gruppendynamik, Kontraktion-Expansion, Mattenarbeit, Ausdrucksarbeit (Streaming Theatre) und der Szenischen Re-Integration (SRI).

 

Die Männergruppe geht immer über ein Wochenende. Die genauen Arbeitszeiten sind:

Freitag 18-21Uhr; Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-13 Uhr.
Teilnehmerzahl: mindestens 8 Personen

 

Die Gruppe findet zweimal im Jahr statt.

 

Wann und wo die nächste Gruppe stattfindet, finden Sie hier.

 

Weitere Informationen zur SKAN-Körperarbeit unter "Was ist SKAN?"